Covid-19 Informationen

Liebe Gäste der Schischule Wien!

Laut unserer dezeitigen Infomation starten wir, mit Stand heute 19.12.2020, unsere Kurse am 26.Dezember!

Die Gesundheit unserer Teilnehmer hat dabei allerhöchste Priorität!

Um dies sicherzustellen, haben wir entsprechende Maßnahmen ergriffen und ein umfangreiches COVID-19 Konzept erstellt, welches wir Euch hiermit vorstellen möchten. 

Ein wesentlicher Beitrag entfällt natürlich wie überall auch, auf das verantwortungsvolle Verhalten sämtlicher Teilnehmer sowie deren Begleitpersonen. Nur gemeinsam werden wir es schaffen, auch in Zeiten von Corona, 

Ski- und Snowboardfahren zu können. 

 

Was können und werden wir von Seiten der Schischule tun, um unsere Kurse reibungslos mit bestmöglichem Schutz durchzuführen?

Grundsätzlich sind wir erwiesenermaßen beim Sport im Freien am wenigsten gefährdet, dieser stärkt bekanntlich zudem außerdem noch das Immunsystem. Auch die behördlichen Auflagen schränken uns derzeit für diese Art der Tätigkeiten, zum Glück nicht allzu sehr ein. 

Wir ersuchen um Verständnis und Mithilfe, dass heuer nur unter speziellen folgenden Voraussetzungen die Abhaltung von Kursen möglich sein wird. 

Für die Begleitpersonen gilt:

-       So wenige Begleitpersonen wie nur möglich auf der Anlage (max. 50 Personen)

-       Zu allen Personen, die nicht im eigenen Haushalt leben, ist ein Meter Abstand zu halten.

-       Keine Gastronomie, nur Getränkeautomaten (Kaltgetränke)

-       Alle Indoor Räumlichkeiten bleiben für Begleitpersonen gesperrt

-       Begleitpersonen, welche während der Kurse anwesend sind, müssen sich registrieren

Für die Kursteilnehmer gilt:

-       Alle unsere Skilehrer werden vor dem jeweiligen Ferienbeginn auf Corona getestet

-       Wir werden heuer mit Hilfe spezieller Geräte, den sicheren Abstand unserer Teilnehmer gewährleisten. Diese messen während des gesamten Kurses ständig den Sicherheitsabstand zu den anderen Kursteilnehmern und geben sofort ein Warnsignal ab, wenn dieser unterschritten wird. Wir haben uns dazu auch schon überlegt, wie wir das mit den teilnehmenden Kindern spielerisch und humorvoll umsetzen.

-       Mund- Nasenschutz Indoor (außer beim Essen) sowie am 1. Kurstag bis zur Einteilung der Gruppen. Wir empfehlen für die Kinder einen Loop (Schlauchschal) da dieser gerade beim Wintersport sehr praktisch ist und auch gut wärmt. Wir empfehlen die Loops von Tigereule.at. Hier können sie versandkostenfrei bestellen und bekommen auch handgemachte Unikate.

      Kinder unter 6 Jahren müssen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen.

         Gestaffelte Pausen

-       Begrenzte Anzahl von Teilnehmern auf der Piste (70 Personen)

-       Angemessene Übungszonen mit ausreichend Platz zu anderen Gruppen

-       Grobe Kurseinteilung schon vor Kursbeginn, Infos dazu erhalten die Teilnehmer kurz vor Kursbeginn 

-       Kostengünstige Kurs-Stornoversicherung

-       € 6,- Rabatt, wenn gleichzeitig mit der Buchung eine Stornoversicherung abgeschlossen wird.

-       Kostenloses Storno und Rückerstattung der Stornoversicherungsprämie im Falle eines behördlichen „Shutdowns“

-       Da die Stornoversicherung nur „normale“ krankheitsbedingte Ausfälle deckt, erstatten wir im Falle einer Corona Erkrankung oder eines amtlichen Quarantänebescheids, vor- oder während des Kurses, die volle Kursgebühr

-       Eine spezielle Organisation des Abschlussrennens mit optimierten Startzeiten

-       Mehrere Händedesinfektionsstellen auf der Anlage

 

Wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen ;-) und freuen uns auf schöne Skitage!

Euer Team der Schischule-Wien

 

Für die Umsetzung der meisten Punkte benötigen wir entsprechende Vorlaufzeiten und brauchen daher unbedingt Eure Unterstützung, indem Ihr Euch für die

Weihnachts-Kurse so schnell als möglich und für die 

Semester-Kurse bis spätestens 15.Jänner 2021, online anmeldet

 

Eine Anmeldung ist selbstverständlich auch noch nach diesem Stichtag möglich, 

doch können wir nur bis dahin Euren Wunsch-Kursplatz zu 100% garantieren!